In zwei Stunden haben sie ihr Kind wieder    
Hellseherin Nanny Tober aus Berlin konnte schon vielen verzweifelten Menschen mit ihren "paravisionären Prognosen" helfen. Besonders stolz ist sie jedoch auf diesen Fall, in dem sie Eltern das Schicksal ihrer Tochter vorhersagte. Darüber berichtet sie hier.

Es war während meines Aufenthaltes in Paris Anfang Juli, als ich Zeugin eines schrecklichen Vorfalls wurde.

Zusammen mit einem befreundeten persischen Ehepaar und dessen kleiner Tochter Roschan
(2 1/2 Jahre alt) sowie meinem Dolmetscher Patrick wollte ich mittags zum Essen gehen. Wir standen vor dem Centre Pompidou, als von einer Minute zur anderen Roschan spurlos verschwunden war. Sie schien buchstäblich vom Erdboden verschluckt. Keiner von uns hatte sie weggehen sehen.
Das Foto zeigt die Hellseherin Mme. Nanny Tober und rechts von ihr die kleine Roschan - wieder glücklich vereint - auf dem Schoß ihrer Mutter.